Alle Artikel zu Drama

  • 83%

    Kritik: Licorice Pizza

    Lange wusste man kaum ein Detail vom neuen Paul Thomas Anderson Film 'Licorice Pizza'. Geht es um Hollywood? Kinderschauspieler? Eine Liebesgeschichte? Jetzt, wo das Geheimnis um den Film endlich gelüftet ist, können wir mit Sicherheit sagen: Es geht um all diese Themen... und irgendwie doch nicht. Verbindet der Film
  • 79%

    Kritik: Belfast

    Regisseur und Schauspieler Kenneth Kenneth Branagh hat in einem, wie überall zu lesen war, “sehr, sehr persönlichen” Film seine Kindheit in Nordirland verarbeitet. Rausgekommen ist vielleicht kein Meisterwerk, aber doch ein sehenswertes Drama. Wieso es sich lohnt, erfahrt ihr in der Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Worum gehts? Nordirland Ende
  • 73%

    Kritik: The House

    Abseits von Pixar, Illumination und Co. veröffentlicht Netflix mit 'The House' eine ganz besondere Stop-Motion-Animationsperle. Doch kann der Film neben tollen Animationen auch mit einer starken Handlung überzeugen? Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht’s Ein großes, schönes Haus ist wohl der Traum von vielen Menschen. Und wenn einem dann
  • 80%

    Kritik: Drive my Car

    Der preisgekröhnte Regisseur Ryusuke Hamaguchi verfilmt eine Kurzgeschichte des Literaturschwergewichts Haruki Murakami. Vorlage und Umsetzung weben ein dichtes Bild von Menschen, die versuchen, zu sich selbst und zueinander zu finden. Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht’s Dem erfolgreichen Regisseur Yūsuke Kafuku (Hidetoshi Nishijima) wird der Boden unter den Füßen
  • AppleTV-Original 92%

    Kritik: Macbeth

    Die Joel-Hälfte der Coen-Brüder hat sich an eine Verfilmung von Shakespeares 'MacBeth' gewagt. Rausgekommen ist kein Popcorn-Kino für den schnellen Konsum, sondern ein durchaus anspruchsvoll minimalistisches Schwarz-Weiß-Drama. Wieso das aber in keinem Fall gegen einen Kinobesuch spricht, erfahrt ihr in der Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Worum geht's? Für
  • 76%

    Kritik: Frau im Dunkeln

    Mit 'Frau im Dunkeln' schafft Maggie Gyllenhaal ihr Regiedebüt. Neben Dakota Johnson, glänzt der Cast mit Olivia Colman in der Hauptrolle. Kann die Romanverfilmung jedoch auch über die Besetzung hinaus überzeugen? Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht's Die 48 Jahre alte Leda Caruso (Olivia Colman) verbringt ihren Urlaub auf einer
  • 64%

    Kritik: Die Königin des Nordens

    Mit verzogenen Prinzen hat man es nicht leicht. Königin Margrete hat derer zwei, einer setzt die Krone auf, der andere will sie auch. Wer bekommt den Thron? Und wenn zwei sich streiten – ist das für den Dritten (also uns) wirklich so interessant? Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht’s
  • 80%

    Kritik: Spencer

    Im Jahr 2016 widmete sich Regisseur Pablo Larraín in 'Jackie' bereits der First Lady Jackie Kennedy. Nun stellt er in 'Spencer' mit Prinzessin Diana eine zweite berühmte Frauenfigur des 20. Jahrhunderts ins Zentrum. Wieso er damit keinesfalls einen Nachsatz oder kläglichen zweiter Versuch, sondern eine ganz besondere filmische Leistung
  • 70%

    Kritik: Annette

    Zwischen populären Musicals wie 'West Side Story' und 'Tick, Tick... Boom' erscheint kurz vor Jahresende still und heimlich das musikalische Filmepos vom französischen Regisseur Leos Carax. Erreicht 'Annette' den Status des unerkannten Musical-Geheimtipps 2021 oder sollte der Film besser zwischen den Melodien der Konkurrenz verklingen? Wenig Zeit? Zum Fazit!
  • 78%

    Kritik: The Hand of God

    Alte Männer mit jugendlichem Hormonhaushalt sind ein besonderes Faible des preisgekrönten Italieners Paolo Sorrentino. Seine neue, autobiographisch angehauchte Tragikomödie erzählt von der eigenen Mann-Werdung und dem Verlust der Unbeschwertheit. Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht’s Der schüchterne Fabietto (Filippo Scotti) beginnt gerade erst, sein Interesse an Frauen zu entdecken,
  • 72%

    Kritik: Don’t look up

    Bloß nicht nach oben schauen! Vice Regisseur Adam Mckay erzählt mit 'Don't look up' ein komödiantisches What-if-Weltuntergangsszenario, das gleichzeitig als bissige Gesellschaftssatire daherkommt. Kann die Meteoriten-Metapher einschlagen oder verfehlt McKay sein Ziel? Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht's Dr Kate Dibiaski (Jennifer Lawrence) traut ihren Augen nicht: aus heiterem
  • 79%

    Kritik: House of Gucci

    Familie, Liebe, Mord und Intrigen – Das zeigte bereits der Trailer zu 'House of Gucci' von Regisseur Ridley Scott. Zudem lockt er mit großen Namen wie Lady Gaga, Adam Driver und Jared Leto. Doch hält der Film was er verspricht? Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht's House of Gucci
  • 75%

    Kritik: West Side Story

    Es ist das Musikfilm-Ereignis des Jahres: Regielegende Steven Spielberg bringt die revolutionäre 'West Side Story' zurück auf die große Leinwand. Braucht das berühmte Musical ein Remake oder gewinnt das Original auch heute noch jeden Dance-Fight mit Leichtigkeit? Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht's New York der 50er Jahre: die
  • 81%

    Kritik: Benedetta

    Regisseur Paul Verhoeven ('Elle', 'Starship Troopers') ist bekannt für Filme, die an die Grenzen gehen und vor drastischen Sex- und Gewaltdarstellungen nicht zurückschrecken. Eine Geschichte über Nonnen im Mittelalter klingt da nach einem eher ungewöhnlichen Werk... und ist dabei absolut sehenswert. Wenig Zeit? Zum Fazit! Worum geht's? Im 17.
  • 80%

    Kritik: Tick, Tick … Boom!

    Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die Oscar-Saison kommt allmählich ins Rollen. Auch Netflix mischt wieder fleißig mit und schickt das autobiografische Musical Tick, Tick ... Boom! von Hamilton-Koryphäe Lin-Manuel Miranda ins Rennen. Kann Mirandas Debütfilm an seine Bühnenerfolge anknüpfen? Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht's Bühnenautor
  • 66%

    Kritik: Last Night in Soho

    Wie objektiv kann der Blick in die Vergangenheit wirklich sein? Mit 'Last Night in Soho' wagt sich Kult-Regisseur Edgar Wright erstmals ins Horror-Genre und nimmt die Nostalgie der 1960er unter die Lupe. Lohnt sich der Trip in das Neon-beschienene London? Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht's Die Zusage für
  • Netflixoriginal 78%

    Kritik: The Power of the Dog

    Das Westerngenre ist nicht gerade angesagt. Doch 'The Power of the Dog' werden bereits Oscar-Chancen in gleich mehreren Kategorien zugerechnet. Wieso ihr euch dieses starbesetzte Drama um Familie, Liebe und Gewalt also nicht entgehen lassen solltet, erfahrt ihr in der Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Worum geht's? In den
  • Titelbild für Kritik Lieber Thomas mit Albrecht Schuch 84%

    Kritik: Lieber Thomas

    Mit 'Lieber Thomas' bekommt eine schillernde Persönlichkeit der ostdeutschen Literaturszene ein würdiges Denkmal gesetzt: Thomas Brasch. Schriftsteller, Rebell, Liebhaber und hoffnungsloser Egomane. Was das wuchtige Drama auszeichnet, erfahrt ihr in unserer Bewertung und Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Worum geht's? Er will einfach nicht ins Konzept passen, der rebellische
  • 66%

    Kritik: The Many Saints of Newark

    Über zwanzig Jahre nach Ausstrahlung der ersten Folge erhält die Serie 'Die Sopranos' nun einen Kinoableger, der die Vorgeschichte erzählt. Serienerfinder David Chase ist mit an Board, das Casting ist vielversprechend, die Idee spannend. Wieso das Ergebnis dennoch nur ganz okay ist, erfahrt in der Kritik. Wenig Zeit? Zum
  • 79%

    Kritik: The French Dispatch

    Wes Anderson, Lieblingsregisseur aller weißen Filmnerds, Hobbyeisenbahner und Menschen mit OCD meldet sich mit einem Film zurück, der voller berühmter Schauspieler:innen nicht sein könnte. 'The French Dispatch' erzählt von der Liebe – zwischen Menschen, zur Kunst, für den Reisejournalismus und vieles mehr. Ob der Film auch zum verlieben ist,
  • 67%

    Kritik: Das Gift

    Was bedeutet es, Mutter zu sein? Eine Frage, die jüngst immer häufiger und kontroverser diskutiert wird. Mit dem Thriller-Drama 'Das Gift' von Claudia Llosa setzt sich nun auch Netflix damit auseinander. Doch ob dem Film eben diese Auseinandersetzung gelingt? Wenig Zeit? Zum Fazit! Seit einigen Jahren setzt Netflix in Sachen Film- und Serienproduktionen zunehmend
  • Titelbild für Kritik The Last Duel 82%

    Kritik: The Last Duel

    Wie wahr ist die Wahrheit?
  • 84%

    Kritik: Titane

    Der große Gewinner der Cannes-Filmfestspiele 2021 heißt 'Titane'. Julia Ducournau legt nach 'Raw' mit einem weiteren Schocker nach, der zu den einzigartigsten Filmerlebnissen des Jahres gehört. Warum das so ist, erfahrt ihr in dieser Kritik.  Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht's Bereits während ihrer Kindheit ist die Beziehung von
  • 76%

    Kritik: Je Suis Karl

    Im Zeitalter der Neuen Rechten und Identitärer Bewegung tut sich das Kino manchmal noch schwer, diese Phänomene zu greifen. Christian Schwochow versucht sich an einem mitreißendem Drama, welches die rechte Szene im neuen Jahrtausend realistisch abbilden soll. Ist das belehrendes Schulfernsehen oder geht es unter die Haut?   Wenig
  • James Bond (Daniel Craig) im Smoking 72%

    Kritik: James Bond 007: Keine Zeit zu sterben

    Mit 'James Bond 007: Keine Zeit zu Sterben' unter der Regie von Cary Joji Fukunaga schließt Daniel Craig die Rolle des legendären Geheimagenten endgültig ab. Kann Craig noch ein letztes Mal ordentlich durchstarten, oder ist es für seinen Bond doch die Zeit gekommen zu sterben? Wenig Zeit? Zum Fazit!
  • 80%

    Kritik: Schachnovelle

    Ein weiterer Literaturklassiker macht den Sprung auf die Leinwand. Auf einer Dampferfahrt von Europa nach Amerika gerät Josef Bartok in einen Strom aus Erinnerung, Alkohol und Schach. Warum diese Reise zu sich selbst mit jeder Seemeile spannender wird, erfahrt ihr in unserer Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht’s
  • 91%

    Kritik: Dune

    Mit Denis Villeneuves 'Dune' startet diesen September der dritte Anlauf, die ebenso revolutionären wie einflussreiche Vorlage von Frank Herbert auf die große Leinwand zu bringen. Ob Villeneuve der Vorlage endlich gerecht werden kann oder ob 'Dune' nur ein weiterer Sandkorn auf dem Strand der Remakes bleibt, erfahrt ihr in
  • 88%

    Kritik: The Father

    Mit 'The Father' erreicht der Letzte der großen Oscar-Abräumer endlich auch die deutschen Kinos. Ist das Drama rund um Anthony Hopkins wirklich die schauspielerische Spitzenleistung des Jahres oder hätte der Stoff auf den Theaterbühnen bleiben sollen? Ihr erfahrt es in dieser Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht's Nach
  • 75%

    Kritik: Doch das Böse gibt es nicht

    Wird in Zukunft mal wieder von einem „mutigen“ Film gesprochen, sollte man ihn hieran messen. Wenn ein Mensch hingerichtet wird, ist das absurd, tragisch und eine menschliche Katastrophe. Wenn ein Mensch einen anderen hinrichtet, jedoch nicht weniger. Es gibt Befehl, Gehorsam, Dienst und Routine – doch das Böse gibt
  • 61%

    Kritik: Fabian oder Der Gang vor die Hunde

    Der viel ausgezeichnete Regisseur Dominik Graf ('Dreileben', 'Im Angesicht der Verbrechens') hat zwischen etlichen Tatorten mal wieder einen Kinofilm gedreht. Über ein verruchtes Berlin aus einer anderen Zeit. Wieso das leider etwas missraten ist und sich der Gang vor die Kinokasse nur bedingt lohnt, erfahrt ihr in der Kritik.
  • Titelbild für Kritik The Green Knight 91%

    Kritik: The Green Knight

    Was Fantasy verdient
  • 74%

    Kritik: Cash Truck

    Regisseur Guy Ritchie dreht wieder einen Film mit Jason Statham – den ersten seit 16 Jahren. Ein hartes Gangsterdrama in einer harten Männerwelt. Wieso das auch gelungen ist, obwohl es nach einem schrecklichen Klischee klingt, erfahrt ihr in der Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Worum geht's? Die Geldtransporterfirma Fortico
  • Titelbild für Kritik Der Rausch mit Mads Mikkelsen 87%

    Kritik: Der Rausch

    Alkohol ist auch (k)eine Lösung
  • 72%

    Kritik: Minari – Wo wir Wurzeln schlagen

    Wie ist das eigentlich, nochmal ganz neu anzufangen? Auswanderergeschichten gibt es viele, doch es ist immer wieder faszinierend, wenn aus „den Migrant:innen“ plötzlich lebendigen Figuren mit greifbarer Geschichte werden. Schafft es 'Minari', uns emotional an die neuen Nachbar:innen zu binden oder bleiben wir auf Distanz? Erfahrt es in unserer
  • 71%

    Kritik: Der Mauretanier

    Endlich geht es los und die Kinos öffnen wieder! 'Der Mauretanier' ist eine der ersten Veröffentlichungen. Wieso der Politthriller über die Folgen von 9/11 sich auf jeden Fall lohnt und keine Veröffentlichung von der Halde ist, erfährst du in der Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Worum geht's? Kurz nach
  • Titelbild für Kritik Bo Burnham Inside auf Netflix von 4001Reviews 92%

    Kritik: Bo Burnham: Inside

    Punchlines ohne Publikum
  • 68%

    Kritik: Der Ball der 41

    Im steten Bemühen um Vielfalt, zeigt Netflix Filme aus der ganzen Welt. Mit 'Der Ball der 41' ist jetzt auch ein Drama über ein wichtiges Stück mexikanischer Geschichte im Programm. Ob sich das Anschauen lohnt, erfahrt ihr in der Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Worum gehts? Mexiko Anfang des
  • 78%

    Kritik: Promising Young Woman

    'Promising Young Woman' ist ohne Frage der Publikumsspalter der diesjährigen Oscar-Saison. Während die einen den Film für seine zeitgemäße Relevanz loben, empfinden die anderen ihn als inhaltsleer und oberflächlich. Warum der bitterböse Rachethriller so extreme Meinungen provoziert und ob er neben Kontroversen noch mehr auf dem Kasten hat, erfahrt
  • 55%

    Kritik: Things Heard & Seen

    Haunted Houses, die ihren frisch eingezogenen Bewohnern das Fürchten lehren, erzeugen Grusel meistens aus Alterserscheinungen. Dielen knarren, Glühbirnen flackern, Verstorbene glotzen aus Bilderrahmen herab, es ist muffig. Das Genre selbst hält sich jedoch wacker und erlebt alle paar Jahre einen Frühjahrsputz. Kann auch 'Things Heard & Seen' für Durchzug
  • Netflix Original 75%

    Kritik – The Trial of the Chicago 7

    Mit dem Gerichtsthriller 'The Trial of the Chicago 7' meldet sich Drehbuchgenie Aaron Sorkin nach kurzer Pause wieder zurück. Warum der auf wahren Begebenheiten beruhende Filme trotz einiger Mängel überzeugen kann, erfahrt ihr in unserer Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Revolution im Gerichtssaal Chicago, 1968: Die Aktivisten David Dillinger
  • 77%

    Kritik: Nomadland

    Gute Nachrichten für Wohnmobil-Händler: Das ohnehin schon boomende Geschäft mit dem Zuhause auf vier Rädern könnte dieses Jahr nochmal einen Schub erleben, sollte 'Nomadland' endlich im Kino laufen dürfen. Denn Chloé Zhao, die Frau hinter dem Road Movie, weckt Lust auf die Straße und macht im Corona-Jahrgang des Kinos
  • Titelbild zur Kritik "Moxie. Zeit, zurückzuschlagen" 74%

    Kritik: Moxie. Zeit, zurückzuschlagen

    Der Coming-of-Age Film ist mehr, als nur harmloser, seichter Teenagerspaß. Der Film prangert Missstände an, die viele von uns tagtäglich begleiten und macht dabei eines ganz deutlich: Es ist Zeit, zurückzuschlagen! Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht’s: Vivian (Hadley Robinson) ist eine clevere und zurückhaltende Schülerin. Zusammen mit ihrer
  • Titelbild zur Kritik "White Boy Rick" 81%

    Kritik: White Boy Rick

    Ein weißer 14-jähriger Junge aus Detroit, der nicht nur undercover für das FBI arbeitet, sondern gleichzeitig auch zum größten Drogenbaron seiner Zeit aufsteigt? Klingt unglaubwürdig? Basiert aber auf einer wahren Begebenheit! Ob der Film zu Ricky Wershes turbulenter Lebensgeschichte gelungen ist, erfahrt ihr in unserer Kritik! Wenig Zeit? Zum
  • Titelbild Neues aus der Welt 73%

    Kritik: Neues aus der Welt

    Im Westen nichts Neues
  • Titelbild zur Kritik von Prospect 63%

    Kritik: Prospect

    Kickstarter macht Träume wahr: Ganze 21.298 Dollar konnte das Regie-Duo für ihr Baby 'Prospect' mobilisieren. Dennoch ganz schön wenig Moneten für einen ausgewachsenen Science-Fiction-Film, oder nicht? Inwiefern der Indie-Film trotz seiner Mittellosigkeit überzeugt, erfährst du in der Kritik.  Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht’s Teenager Cee (Sophie Thatcher) und
  • Titelbild zur Kritik "Malcolm & Marie" 61%

    Kritik: Malcolm & Marie

    Der erste Hollywoodfilm, der komplett während der Pandemie entstanden ist, von der Idee bis zur Netflix-Veröffentlichung. Was das schwarz-weiße Kammerspiel um einen nächtlichen Beziehungsstreit taugt, erfahrt ihr in unserer Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Worum geht's? Am Abend nach der erfolgreichen Premiere seines neuen Films kommen der junge, aufstrebende
  • Titelbild zur Kritik von "Die Ausgrabung" 70%

    Kritik: Die Ausgrabung

    Historienfilme und -serien aus Großbritannien erfreuen sich seit Jahren immer wieder großer Beliebtheit. ‘Die Ausgrabung’ erzählt die unspektakuläre Geschichte einer archäologisch spektakulären Entdeckung. Wieso der Film aber keinesfalls verstaubt, sondern trotz vieler Schwächen einfühlsames und sehenswertes Kino ist, erfährst du in unserer Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Worum gehts?
  • Riz Ahmed als Schlagzeuger auf Poster für Kritik Sound of Metal 85%

    Kritik: Sound of Metal

    Dank Amazon Prime Video bekommen auch kleinere Indie-Filme eine Bühne. 'Sound of Metal' ist einer dieser cinematischen Titel; ein sehr menschliches Drama über einen Drummer, der urplötzlich sein Gehör verliert. Wie erfolgreich der Film diese starke Prämisse verarbeitet, erfährst du in der Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht's
  • Titelbild zur Kritik "The Room" Neu auf Amazon Prime! 61%

    Kritik: The Room (2019)

    Horrorfilme mit gängigen Themen wie dem Haunted House, geheimen Räumen oder gruseligen Kindern scheinen in der Vergangenheit gut angekommen zu sein: Zuletzt bewies 'Spuk in Hill House', dass hinter dem Szenario des heimgesuchten Anwesens auch nach vielen Jahren noch Potential stecken kann. Ob das in 'The Room' der Fall
  • Titelbild Kritik Operation 12 Strong 59%

    Kritik: Operation: 12 Strong

    Mit Pferden gegen Panzer!
NEUE ARTIKEL
  • HARRY POTTER REUNION – Nostalgie pur mit Mehrwert | Kopfkino-Podcast #139

    Alle Wege führen nach... Hogwarts? 20 Jahre nach 'Harry Potter und der Stein der Weisen' treffen sich Cast und Crew, um über die Filmreihe zu sinnieren. Und wir sind
  • 72%

    Kritik: Raya und der letzte Drache

    Mit 'Raya und der letzte Drache' schickt uns Disney an der Seite der namensgebenden Heldin auf eine epische Reise durch das fantastische Land Kumandra. Doch ist die Reise wirklich
  • 83%

    Kritik: Licorice Pizza

    Lange wusste man kaum ein Detail vom neuen Paul Thomas Anderson Film 'Licorice Pizza'. Geht es um Hollywood? Kinderschauspieler? Eine Liebesgeschichte? Jetzt, wo das Geheimnis um den Film endlich
Werbung
Werbung